Rad-Sport-Technik
Steigungsleistung
 

Dezimaltrennzeichen ist der Punkt!

Höhenmeter [m]
Streckenlänge [Km]
Fahrzeit in Sekunden [sec]
Gewicht Fahrer [kg]
Gewicht Fahrrad [kg]


Auch ohne teuren Ergometer können Sie Ihre Leistungsfähigkeit auf dem Rennrad sehr genau messen.

Fahren Sie bei Windstille eine möglichst steile Strecke bergauf und übertragen die entsprechenden Messdaten in das Onlineformular. Je steiler die Strecke um so genauer sind die Ergebnisse. Aber schon ab 5% Steigung und Windstille liegt der maximale Fehler unter 2% (Rennrad Lenkerhaltung Oben)!

Die Vorgabewerte stammen aus meiner letzten Trainingsrunde.

Bei regelmäßiger Auswertung können Sie so Ihren Trainingszustand überprüfen und exakt dokumentieren.

Die  Berechnung des Kalorienverbrauchs geht von einem Wirkungsgrad von 23% aus, was für einen trainierten Radsportler typisch ist.

Beispiele mit Leistungen von Spitzensportlern:

Name Ort Datum Gewicht  Hm Länge Zeit Sec. Leistung [ Watt]
Lance Armstrong Alpe d'Huez (Tour de France) 17.07.2001 72 kg 1130 14,5 Km 38:55 2335 470
Jan Ullrich Alpe d'Huez (Tour de France) 17.07.2001 73 kg 1130 14,5 Km 40:54 2454 445
Lance Armstrong Crans Montana (Tour de Swiss) 26.06.2001 72 kg 990 15,9 Km 37:08 2228 470
Jan Ullrich Alpe d'Huez (Tour de France) 19.07.1997 71 kg 1130 14,5 Km 38:22 2302 484
Marco Pantani Alpe d'Huez (Tour de France) 19.07.1997 56 kg 1130 14,5 Km 37:35 2255 403

Die Seite erfordern JavaScript-Unterstützung!

Rad-Sport-Technik.
Copyright © 1995 [Dr. M. Plachky ]. Alle Rechte vorbehalten.
Geändert am: 03.03.2009